Schnell und unbürokratisch helfen. Das war das Leitmotiv der Arbeiterwohlfahrt als Selbsthilfeorga­nisation bereits bei ihrer Gründung durch die sozialde­mokratische Reichstagsabgeordnete Marie Juchacz im Jahre 1919.

Schnelle und unbürokratische Hilfe – unab­hängig von Hautfarbe, Nationalität, Konfession oder Weltanschauung der Betroffenen – ist auch heute noch das Merkmal des modernen Wohlfahrtsverbandes AWO.

Wir bestimmen - vor unserem geschichtlichen Hintergrund als Teil der Arbeiterbewegung – unser Handeln durch die Werte des freiheitlich-demokratischen Sozialismus: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Die Arbeiterwohlfahrt als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege arbeitet nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und fachlichen Standards. Wir bewerten unseren Erfolg aber nicht allein an Betriebsergebnissen: Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Bei allen wirtschaftlichen Erfordernissen sind für uns soziale Verant­wortung und Orientierung am Gemeinwesen be­stimmend. Die Betriebswirtschaft hat dienende Funktion. Ausschlaggebend sind für unsere Hilfen die Le­benslage, die Bedürfnisse, Erwartungen und persönlichen Möglichkeiten der Menschen, die mit einem Anliegen zu uns kommen. Die AWO hilft, berät und unterstützt mit dem Ziel, ihre Selbstverantwortung und Eigeninitiative zu erhalten und zu stärken.

AWO
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Viersen e.V.